Klinker und Verblender

Zu unserem Sortiment gehören ebenfalls zahlreiche Vollsteine (Klinker/Verblender), aus denen wir selbstverständlich auch Riemchen mit den dazugehörigen Ecken schneiden können.

 - Strangpress Klinker und Verblender

Strangpress Klinker und Verblender

Klare, scharfe Kanten – daran erkennen Sie unsere Strangpressklinker. Sie sorgen für klare Linien in der Fassade. Darum sind sie so beliebt für moderne Bauten.

Bei der Herstellung wird der Ton mit hohem Druck in einem Strang durch ein „Mundstück“ in Form gepresst, anschließend kann man die einzelnen Steine sauber auf die gewünschte Länge schneiden.

Nachdem die Klinker eine Woche lang getrocknet sind, werden sie gebrannt. Die charakteristischen Spuren auf der Rückseite der Klinker entstehen durch die Lagerung bei der Trocknung und dem Transport. Diese markanten Steine werden in einer Wechselsortierung gemischt mit den Vorderseiten eingesetzt, um der Fassade einen individuellen Look zu geben.

» Zur Produktkategorie

 - Handform Klinker und Verblender

Handform Klinker und Verblender

Mit Klinkern gebaut für die Ewigkeit Nachhaltig und wertstabil – seit jeher verleihen Klinker Immobilien einen eigenen, ganz individuellen Charakter. Durch unzählige Farben und Oberflächen ergibt sich für Bauherren und Architekten eine große spielerische Gestaltungsvielfalt. Doch nicht nur die vielfältigen Möglichkeiten, Färbungen und Formen machen Klinker zu einem beliebten Baustoff. Klinker sind zudem extrem widerstandsfähig, haben eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer, nehmen kaum Wasser auf und sind wartungsfrei. Ein idealer und vor allem ein natürlicher Baustoff, bei dem die Umweltbilanz von der Herstellung bis zur Verwendung positiv ausfällt.

Ob Ziegel, Klinker, Backstein oder Verblender die ersten Ziegel wurden als Lehmziegel hergestellt. Diese wurden handgeformt und dadurch auch sehr unregelmäßig in der Form. Daher rührt auch höchstwahrscheinlich der Begriff Handformziegel. Ziegel mit glatt gestrichener Form sind etwa seit 6.300 v. Chr. aus Mesopotamien bekannt. Zwischen 3.100 bis 2.900 v. Chr. wurde schon gebrannter Ton in großem Umfang als Verblender hergestellt und als Verblender verbaut und angewendet. Erfahren Sie mehr über die alte Kunst der Ziegel, Backsteine und Verblender.

» Zur Produktkategorie