Das Fireproof B1 Dämmsystem für Gebäudeklasse 1-5 mit bauaufsichtlicher Zulassung

Das schwer entflammbare Fassadensystem Renowall System Fireproof

Energiesparen mit Feuerschutz dank Fireproof System von Renowall

Fireproof EPS System

EPS-Dämmung im Einklang mit aus Schieferton gebrannten mineralischen Riemchen. Mit dem Fireproof System können Sie durch die Vielfalt an Handformriemchen- und Backsteinriemchen sowie Keramikriemchen eine Fassade mediterran und modern gestalten. Der Brandschutz wird durch umlaufende Brandriegel gemäß Fireproof Systemzulassung gewährleistet.

Fireproof EPS System

Möglichkeiten:

  • Riemchenauswahl bis 21% Wasseraufnahme möglich
  • Riemchendicke bis 25 mm möglich
  • EPS Dämmplatte WLG 032 oder 035 möglich

*die genannten Möglichkeiten erfordern derzeit noch eine ZiE. Baurechtliche Verwendungsnachweise liegen alle vor.

Das EPS Fireproof System erfüllt alle Anforderungen an die neuen Brandschutzbestimmungen. Der mineralische nicht brennbare Klebe- und Armierungsmörtel und die anschließende keramische Bekleidung wehren flammen zusätzlich ab.

  • Neopor bzw. EPS-Dämmplatten
  • Mineralischer Klebe- und Armierungsmörtel
  • Mineralische Armierungsschicht
  • Keramische Bekleidung aus Klinker Riemchen

Nutzen / Vorteile

  • EPS – Dämmsystem B1 WLG 032 u. WLG 035
  • Verrottungsfest
  • Algizid, Fungizid und Biozidfrei
  • Keine Schimmel- und Tauwasserbildung
  • Große Riemchenauswahl bis 18% WA
  • Hoch widerstandsfähiges Dämmsystem durch Riemchenbekleidung
  • Einsatz in den Gebäudeklassen 1 bis 5
  • Einsatz im Hochbau bis 22 Meter

Fireproof Systemkomponenten:

  • Fireproof ADR die Komplettlösung ein
    Riemchen-Klebe- und Armierungsmörtel
  • Fireproof EPS AirPor WLG 032 / 035
  • Fireproof Mineralwolle Lamellen WLG 041
  • Fireproof Glasfasergewebe K verstärkt
  • Firepoof RFM Riemchenfugenmörtel
    Riemchenfugenmörtel für eine Kellenverfugung
  • Firepoof RSM Riemchen-Schlämm-Mörtel
    Riemchenmörtel zum einschlämmen
  • Fireproof STR-U2G Schraubdübel
    Zur konstruktiven Befestigung der Fassade

Weiterführende Informationen:

Ausschreibungstexte

Detailzeichnungen